14
So wird die royale Zukunft

Das Horoskop verrät's: Ist George ein Party-Prinz?

Wird Klein-George etwa ein Party-Prinz?
Bildquelle:  ActionPress
Seit seiner Geburt im letzten Sommer ist Prinz George der Liebling ganz Großbritanniens und bringt regelmäßig Herzen zum Schmelzen. Kein Wunder, der Charme liegt bei den Royals in den Genen. Neben Papa William (31) ist es aber besonders Onkel Harry (29), der immer wieder mit seiner lockeren Art und dem einen oder anderen Party-Exzess für Aufsehen sorgt. Blüht dem kleinen Georgie etwa auch so ein ausgelassenes Feier-Leben? Promiflash hat bei einer Expertin nachgefragt!

Astrologin Helga Biebers hat sich einmal angesehen, wie die Sterne für den Mini-Thronfolger stehen, und kann Entwarnung geben: Von dem jüngsten Mitglied des Königshauses sind keine Eskapaden zu erwarten, die seine Oma Queen Elizabeth II. (87) not amused stimmen würden. "Also Partyleben ist nicht die Sache von George. Gar nicht. Er hat völlig andere Schwerpunkte. Er ist ernsthaft, traditionsbewusst, er ist auch liebevoll mit anderen...", weiß die Expertin. Ein zweiter Prinz Harry ist also nicht in Sicht, denn Skandale sind nicht das Ding des kleinen Wonneproppen.

"Ich denke, wenn Sie es jetzt gerade auch vergleichen mit dem Onkel Prinz Harry, dass er der genaue Gegentyp ist", so die Einschätzung der Astrologin. Darf man den Sternen Glauben schenken, können sich die stolzen Eltern also auf eine ganz entspannte Zeit mit George einstellen!

Mehr über die Zukunft des Prinzen könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

14 Kommentare

1
Die Wahlen gehen weiter

Nach Mord: Miss-World-Kandidatinnen gedenken Maria

Die Miss-World-Wahlen 2014 gehen wie geplant weiter
Bildquelle:  Anthony Harvey/Getty Images
The show must go on - das haben sich auch die Veranstalter und Teilnehmerinnen der Miss-World-Wahlen zu Herzen genommen. Diese finden gerade in London statt. Doch dabei zeigen sich die über hundert Damen nicht nur gut gelaunt und perfekt gestylt, sondern trauern auch um diejenige, die bei dieser Wahl fehlt. Miss Honduras Maria Jose Alvarado wurde vor einer Woche zum Opfer eines Mordes.

Eigentlich hätte sie nun ebenfalls mit ihrer Schönheit in London strahlen sollen, doch zusammen mit ihrer Schwester verschwand die 19-Jährige nach einer Party. Die Wahlen zur Miss World finden zwar nun wie geplant statt, es gab jedoch zu Beginn einen Gottesdienst für die Verstorbene und ihre ebenfalls ermordete Schwester. Die Sprecherin der Miss-World-Veranstaltung sagte in einem offiziellen Statement: "Wir sind zutiefst bestürzt über diesen schrecklichen Verlust dieser zwei Frauen, die so voller Leben waren. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schmerzvollen Zeit bei der Familie und den Freunden von Maria Jose Alvarado und Sofia Trinidad." Trotzdem ist man nun wieder an die Arbeit gegangen, um am 14. Dezember die Nachfolgerin von Megan Young zu küren.
1 Kommentar

7
Nächste mögliche Kandidatin

Geht dieses GNTM-Model auch in den Dschungel?

Ist sie die nächste Dschungel-Kandidatin?
Bildquelle:  RTL / Stefan Menne
Das neue Jahr wird so einige TV-Highlights mit sich bringen und auf ein Format freuen sich sogar die Stars ganz besonders - das Dschungelcamp! Einige mögliche Kandidaten stehen schon fest, jetzt soll auch ein ehemalige Germany's next Topmodel als Kandidatin ins Camp einziehen.

In Wild Girls hat Sara Kulka bereits einige Erfahrungen in Sachen "Überleben in der Wildnis" gesammelt und es sogar geschafft als Siegerin hervorzugehen. Die dort erlernten Fähigkeiten kann sie jetzt gut gebrauchen, denn laut Bild-Informationen soll sie die letzte weibliche Kandidatin sein, die am australischen Lagerfeuer Platz nehmen wird. Offiziell ist zwar noch nichts bestätigt, doch sollten sich all diese Gerüchte bewahrheiten, dürfte Sara mit Paul Janke (33), Tanja Tischewitsch und Angelina Heger (22) zu einer jungen und dynamischen Truppe hinzustoßen.

Alle Dschungel-Fans, die auch Saras Fernsehauftritte verfolgt haben, dürften sich über ihre Teilnahme in jedem Fall freuen, denn das Model ist bekannt dafür kein Blatt vor den Mund zu nehmen, auch wenn das dem ein oder anderen nicht passt.
7 Kommentare

Alle Accounts sind futsch

Au revoir, ihr Süßen! Prince verschwindet aus Netz

Auf Nimmerwiedersehen! Prince ist raus aus den Social Media-Plattformen
Bildquelle:  Getty Images
Es war eine echte Weltpremiere: Ausnahmekünstler Prince (56) ließ sich tatsächlich zu den Normalsterblichen herab, der große Maestro höchstpersönlich veröffentlichte ein kunstvoll inszeniertes Selfie, wow! Doch wer jetzt schon hoffte, man würde nunmehr des Öfteren etwas vom Interpreten im Netz mitbekommen, der irrt leider gewaltig: Denn urplötzlich ist Prince aus dem Netz bis auf wenige kleine Überreste komplett verschwunden - was ist da denn los?

Weder auf Twitter noch auf Facebook ward er wieder aufgefunden - die Accounts des Musikers wurden gelöscht. Auch, wenn man sich auf die Spurensuche ins große Reich von YouTube begibt, findet man nicht mehr gerade eine Menge, die offiziell auf den Interpreten hinweist: Ein Interview, ein Musikvideo und ein "Behind the Scenes"-Clip sind noch auf seinem Kanal zu sehen, aber der Rest? Auf Nimmerwiedersehen, das war's! Einstmals soll Prince ja gesagt haben: "Ich bin wie jeder andere Mensch - ich brauche Liebe und Wasser." Präsenz im Netz gehört wohl nicht zuletzt deswegen zu den Dingen, die für das Idol entbehrlich sind. Es war ein kurzer Spaß...
Jetzt kommentieren!

Ein Traum in Weiss

Hippie-Look: Zeigt Snooki hier ihr Hochzeitskleid?

Ist das Snookis Hochzeitskleid?
Bildquelle:  Facebook/Snooki
Nicht mehr lange und dann geht für Snooki (27) einer ihrer größten Wünsche in Erfüllung - sie heiratet. Bereits vor Monaten gewährte sie den Fans einen kleinen Einblick in die Hochzeitsvorbereitungen. Jetzt postet sie scheinbar schon das Hochzeitskleid.

Ihren zahlreichen Anhängern etwas vorzuenthalten liegt Snooki nicht wirklich und so wundert das Foto, das sie jetzt auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht hat, kaum jemanden. Auf dem Pic zeigt sie sich in einem weißen Chiffonkleid mit Perlenstickerei. Ein glitzerndes Haarband komplettiert den edlen Hippe-Look. Eigentlich wäre diese Aufnahme nichts Besonderes, hätte die Gute in die Bildbeschreibung keinen funkelnden Diamantring eingefügt.

Viele fragen sich nun, ob es sich bei der romantischen Robe tatsächlich um das eine Hochzeitskleid handelt, für das sie in den letzten Monaten so fleißig trainiert hat. Falls es stimmt, bleibt zu hoffen, dass ihr Verlobter Jionni LaValle (27) nicht über ihr Profil stolpert, schließlich soll es Unglück bringen, wenn der Bräutigam das Kleid vor dem großen Tag sieht.
Jetzt kommentieren!

3
Kuschel-Kurs bei den Stars

Smago-Award: Pärchen-Alarm auf dem roten Teppich

Jörn Schlönvoigt und Michael Hirte waren mit ihren Liebsten beim Smago-Award dabei
Bildquelle:  Patrick Hoffmann/WENN.com
Der Ballermann auf Mallorca oder ein Bierzelt auf dem Oktoberfest? Die diesjährige "smago! Award"-Verleihung hat den deutschen Schlager in die Hauptstadt Deutschlands geholt. Egal ob Stefan Mross (39), Aneta Sablik (25) oder Anna-Maria Zimmermann (25) - die A-Riege des Schlager- und Pop-Business ließ sich nicht zweimal bitten. Und viele tauchten sogar im Doppelpack auf!

Auf dem roten Teppich herrschte Pärchen-Alarm! Jörn Schlönvoigt (28), GZSZ-Liebling und mittlerweile auch Schlagersänger, brachte Freundin Syra (30) mit. Die beiden Turteltäubchen sind schon seit über einem Jahr miteinander glücklich. Auch Supertalent-Gewinner Michael Hirte (50) kam nicht alleine. An der Seite des Musikers strahlte sein Herzblatt und Managerin Jenny. Die stolzen Zweifach-Eltern hatten die Kinder sicher bei den Großeltern untergebracht, um entspannt am Event teilnehmen zu können. Alexander Klaws (31) kam zwar ohne Langzeit-Freundin Nadja, war aber trotzdem bestens gelaunt. Auch Ross Antony (40) hatte seinen Ehemann und Duett-Partner für das Weihnachsalbum zu Hause gelassen, aber war dafür von Kopf bis Fuß in die Farbe der Liebe gewandet.
3 Kommentare

4
Er stürmt die Charts

Bescheiden: Hozier überrascht vom Mega-Erfolg

Bildquelle:  Getty Images
Hozier - sein Name sagt vermutlich kaum jemanden etwas, doch spätestens bei den ersten Klängen von "Take Me To Church" weiß man, von wem da die Rede ist. Mit seiner düster-schönen Ballade gelang dem Musiker etwas, mit dem er selbst nicht gerechnet hat.

Im Promiflash-Interview verrät Hozier, dass er seinen eigenen Erfolg immer noch nicht fassen kann: "Ich hatte noch gar nicht die Chance, darüber nachzudenken. Es ist sehr, sehr schön, es ist ermutigend. Es ist verrückt! Es ist etwas, das ich mir nie zu träumen gewagt hätte. Ich versuche das immer noch zu verstehen. Aber es ist gut. Ich bin sehr glücklich." Glücklich und stolz kann der 24-Jährige auch sein, schließlich summen Menschen auf der ganzen Welt die Melodie zu seiner Hitsingle.

Trotz seines Mega-Erfolgs bleibt der Gute aber bescheiden und macht sogar anderen, die auch groß im Musikbusiness rauskommen wollen, Mut: "Ich habe den Großteil von 'Take me to church' auf meinem Dachboden aufgenommen! Wenn ich das machen kann, schafft das glaube ich jeder."

Was Hozier noch so zu seiner Blitzkarriere zu erzählen hat, erfahrt ihr im "Newsflash".
4 Kommentare

Zu Tisch mit seiner Stute

Frühstück bei Arnie: Geht mit ihm der Gaul durch?

Arnold Schwarzenegger hat ein Frühstücks-Date mit seinem Pferd
Bildquelle:  Facebook/Arnold Schwarzenegger
Sein Sohn Patrick Schwarzenegger vergnügt sich gerade beim Turteln mit Popsternchen Miley Cyrus (22), aber was der Nachwuchs kann, kann Arnold Schwarzenegger (67) schon lang. Der "Terminator"-Star weiß sich ebenfalls zu amüsieren und hat sich selbst ein verrücktes Huhn Pferd als Frühstücks-Date angelacht!

Wie kunterbunt es zu Tisch im Hause Schwarzenegger zugeht, dürfte selbst die provokante Miley noch überraschen. Der US-amerikanische Politiker mit österreichischen Wurzeln nimmt nämlich offensichtlich gerne Platz neben seiner Stute Whiskey. Wie das aussieht, hat er jetzt mit einem süßen Schnappschuss auf seiner Facebook-Seite dokumentiert. Und die vierbeinige Dame ist augenscheinlich keine Kostverächterin! So schreibt Arnie munter: "Falls es irgendwem auffällt, dass ich ein wenig an Gewicht verloren habe, schiebt es Whiskey in die Schuhe. Sie klaut mir jeden Morgen mein Frühstück."

Arnie scheint seine Stute aber auch nur allzu gern mit väterlicher Liebe zu füttern. In ihm steckt eben mehr als nur ein knallharter Muskelprotz. Was es sonst noch über Arnold Schwarzenegger zu wissen gilt, könnt ihr in diesem Quiz herausfinden:
Arnold Schwarzenegger
Welche Auszeichnung hat Arnie niemals gewonnen?
Frage 1 von 10
Jetzt kommentieren!

1
Süßes Familien-Wochenende

Geht doch wieder was bei Chris Martin & Gwyneth?

Chris Martin und Gwyneth Paltrow haben das Wochenende miteinander verbracht
Bildquelle:  Chris.K/WENN.com; Franco Gulotta/WENN.com
Im Gegensatz zu manch anderer gescheiterter Showbiz-Ehe lief die Trennung von Gwyneth Paltrow (42) und Chris Martin (37) von Anfang an gesittet, ja sogar freundschaftlich ab. Trotz der neuen Beziehung des Coldplay-Frontmanns zu Jennifer Lawrence (24) verbrachte das Ex-Paar nach wie vor jede Menge Zeit miteinander. Da es in dieser Liaison aber derzeit wohl nicht zum Besten steht, liegt es nahe, über ein Liebes-Comeback von Gwyneth und Chris zu spekulieren. Und diese Annahme erhielt nun weitere Nahrung.

Laut E! News haben die beiden nämlich das vergangene Wochenende miteinander verbracht. Zunächst hat Chris gemeinsam mit Sohn Moses (8) Gwyneth nach Dallas begleitet, wo sie in einer Buchhandlung eine Autogrammstunde gab. Der Sänger habe sich dabei jedoch im Hintergrund gehalten, um seiner Noch-Ehefrau die Show nicht zu stehlen. Schließlich wurden die beiden auch noch gesehen, als sie in New York zusammen U-Bahn fuhren. Ein Fahrgast berichtet: "Es war gegen halb sechs abends und ich bin am Herald Square eingestiegen. Da sah ich die beiden am Ende des Wagens stehen. Keiner sonst hat darauf geachtet, wer sie sind. Und selbst wenn: sie haben sie in Ruhe gelassen."

Allerdings machten die Beobachtungen des Augenzeugen erst einmal wenig Hoffnung auf einen Ehe-Neustart. Denn Gwyneth und Chris hätten zwar glücklich ausgesehen, aber nicht miteinander geturtelt. "Sie sahen wie eine ganz normale Familie aus." Aber wer weiß: Vielleicht finden die beiden ja über ihre Familie wieder zueinander.

Mehr spannende Facts über Chris Martin erfahrt ihr, wenn ihr euch durch unser Quiz klickt.
Chris Martin
Wie lautet Chris' vollständiger Name?
Frage 1 von 7
1 Kommentar

12
Seit 5 Jahren getrennte Betten

Kourtney Kardashian gesteht ernste Krise mit Scott

In Scotts und Kourtneys Beziehung scheint es zurzeit heftig zu kriseln
Bildquelle:  INFphoto.com
Nachdem Scott Disick (31) innerhalb von nur wenigen Monaten erst seine Mutter und dann auch noch seinen Vater verloren hatte, scheint der Freund von Kourtney Kardashian (35) sein Leben nicht mehr in den Griff zu bekommen. Er versucht, seinen Kummer in Alkohol zu ertränken und seinen Schmerz mit Tabletten zu betäuben. Doch wie sehr belastet sein persönliches Drama die Beziehung zu Kourtney, der Mutter seiner zwei Kinder?

In einer neuen Folge von "Kourtney & Khloe Take The Hamptons" reden die beiden endlich einmal offen über ihre Beziehungsprobleme und diskutieren darüber, wie sie diese Krise bewältigen wollen. Denn für beide scheint sicher zu sein, dass eine Trennung für sie nicht infrage käme, denn Kourtney ist zurzeit im achten Monat mit ihrem dritten gemeinsamen Kind schwanger. Doch nach Scotts Überdosis-Drama und seine Einweisung in eine Entzugs-Klinik spricht Kourtney erstmals klare Worte: "Ich möchte einfach alles ändern, damit wir nicht wieder in die alten Muster zurückfallen. Ich möchte etwas ändern, um es besser zu machen", erklärt sie in einem langen Gespräch mit Scott. "Du solltest herausfinden, wer du eigentlich bist", rät sie ihm.

Doch Scott scheint mit der Situation wieder einmal überfordert zu sein und kann die Vorwürfe seiner Freundin nicht verstehen. Doch Kourtney gibt ihm klar zu verstehen, dass sie ein bisschen Freiraum braucht. Scott zeigt sich verständnislos: "Wie viel Freiraum brauchst du noch? Wir haben seit fünf Jahren nicht im selben Bett geschlafen!"

Rund um Weihnachten soll das dritte Baby der beiden auf die Welt kommen. Vielleicht hat das krisengebeutelte Paar es bis dahin ja geschafft, seine Probleme endlich in den Griff zu bekommen.
12 Kommentare

24
Web-Millionär fürchtet Knast

Kim Dotcom: "Es ist offiziell. Ich bin pleite!“

Kim Dotcom ist pleite
Bildquelle:  Getty Images
Er gehört zu den schillerndsten Figuren des Internets: Kim Schmitz (40) alias Kim Dotcom gründete "Megaupload", machte Schlagzeilen als Hacker und geriet später öfter mit dem Gesetz in Konflikt. Jetzt ist Kim Dotcom pleite. Das jedenfalls behauptete der einstige Internet-Millionär vor einigen Stunden auf Twitter.

"Es ist offiziell. Ich bin pleite!", gesteht Kim Dotcom auf dem 140-Zeichen-Dienst - und verweist auf ein Video, das die wichtigsten Fragen rund um diese Meldung beantworten soll. In dem Skype-Interview auf einer Digitalkonferenz, das über 30 Minuten dauert, räumt der mittlerweile in Neuseeland ansässige Unternehmer ein, 10 Millionen Dollar für seine Verteidigung vor Gericht ausgegeben zu haben. "Das hat meine Reserven aufgezehrt."

Amerikanische Kläger werfen Kim Dotcom Urheberrechtsverletzungen in Höhe von 500 Millionen Dollar vor. In dem Skype-Interview erneuerte Kim Dotcom seine Kritik an der US-Regierung. "Ich habe den Glauben in das Rechtssystem verloren. Es läuft nur nach dem Prinzip: 'Wer zahlt, gewinnt.'"

Nun fürchtet Kim Dotcom, der sich zurzeit ohnehin täglich bei der Polizei melden muss und sich nicht mehr als 80 Kilometer von seinem Landsitz entfernen darf, bald wieder im Gefängnis zu landen, da die neuseeländische Regierung seine Freilassung auf Kaution zurückziehen könnte. Sein neuer Cloud-Speicherdienst "Mega" soll mittlerweile zwar einen Wert von 210 Millionen Dollar haben, sagte der Gründer im Video-Interview; das Unternehmen gehöre rechtlich allerdings seiner Frau, von der er sich kürzlich getrennt hat.

Trotz der Bankrotterklärung hat er seinen Humor nicht verloren: Er verabschiedete sich von seinem möglicherweise vorerst letzten öffentlichen Interview mit den Worten: "Wenn ich ins Gefängnis gehen sollte, schickt mir Postkarten - Postkarten mit Katzen drauf!"

Das volle Interview gibt es hier:

24 Kommentare

15
Emotionale Rede vor der UN

Unter Tränen: Teri Hatcher spricht über Missbrauch

Teri Hatcher weint nach ihrer Rede vor der UN
Bildquelle:  Getty Images
Es ist ein Thema, das nicht zuletzt auch durch die Missbrauchsvorwürfe gegen den Schauspieler Bill Cosby (77) wieder in die Schlagzeilen geriet: Gewalt gegen Frauen, im Besonderen sexuelle Übergriffe, sind teilweise noch immer ein Tabu-Thema. Gegen diesen Missstand machte sich nun auch Teri Hatcher (49) stark, als sie vor der UN eine persönliche und bewegende Rede hielt.

Als Kind wurde der Desperate Housewives-Star von ihrem eigenen Onkel sexuell missbraucht. Damals war Teri "überzeugt, dass es meine Schuld war", wie sie in ihrer Rede zum "Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen" schilderte. Die Schauspielerin rief dazu auf, seine Stimme gegen diesen Missstand zu erheben: "So lange Gewalt gegen Frauen ein Teil ihres Lebens ist, werde ich nicht schweigen!" Die 49-Jährige beendete ihre emotional aufwühlende Rede unter Tränen und tosendem Applaus.

Später zeigte sich die Darstellerin zusammen mit dem UN-Generalsekretär Ban Ki Moon (70) noch auf dem Empire State Building, um Werbung für den Tag zu machen. Spätestens da wurde jedem klar: Es ist ein sehr persönlicher Kampf, den Teri Hatcher auch nach all den Jahren noch führt.
15 Kommentare

2
Sein Knöchel ist verletzt

Trainings-Unfall: VL-Marc bangt ums Turmspringen

Marc Barthel ist beim Training für das "TV Total Turmspringen" umgeknickt
Bildquelle:  Marc Barthel; WENN
1 weiteres Bild anzeigen
Fällt das "TV Total Turmspringen" am Samstag für Marc Barthel (25) jetzt etwa flach? Der Verbotene Liebe-Schauspieler hat sich beim Training für das TV-Event verletzt. Auf einem Foto, dass er Promiflash zur Verfügung gestellt hat, ist zu sehen, dass sein Knöchel dick angeschwollen ist.

Dazu hat Marc Promiflash gesagt: "Ich muss jetzt erst mal ins Krankenhaus. Ich hoffe, dass alles gut geht. Es ist ein Bänderriss oder eine Zerrung. Aber ich werde alles geben, um springen zu können." Es ist nicht das erste Mal, dass sich beim Turmspringen jemand verletzt. Für Amateure ist es eben nicht so einfach in so kurzer Zeit fit fürs Springen zu werden. Das weiß Marc auch: "Natürlich kann immer was passieren." Ein paar Prellungen und Blutergüsse gehören dazu bestätigt auch Trainingspartner und VL-Kollege Sascha Pederiva. Dass Marc jetzt aber umgeknickt ist, könnte ihm die Teilnahme vermiesen.

Ihr schaut regelmäßig Verbotene Liebe? Dann ist unser Quiz sicher kein Problem für euch.
Verbotene Liebe
Seit welchem Jahr gibt es die Serie?
Frage 1 von 7
2 Kommentare

8
Promiflash hakt nach

Verliebt in Cornelis? Das sagt "Unter uns"-Valea

Bildquelle:  Facebook/ValeaScalabrinoOffizielleFanseite
Valea Scalabrino (24) und die Männer! Was ist da nur los? Erst kuschelt die Schauspielerin auf einem Event mit ihrem Unter uns-Kollegen Benjamin Heinrich (30) herum und sorgt so für Spekulationen, kurze Zeit später postet sie ein Bild von sich und dem Die Bachelorette-Teilnehmer Cornelis Steiner. Promiflash traf die Schauspielerin in Köln auf der Jubiläumsparty von "Unter uns" und hakte nach.

Natürlich wollten wir vor allem wissen: Was genau geht da mit Cornelis? "Also dazu äußer ich mich gar nicht, ich denke, ihr habt genug Phantasie und findet irgendwas Lustiges, was ihr darüber berichten könnt. Ich enthalte mich ganz frech", so die Antwort der Schauspielerin. Eigentlich ist Valea normalerweise auskunftsfreudig, plaudert offen über ihre gute Freundschaft zu Kollege Benjamin. Hört die Offenheit bei Liebe etwa auf? "Vielleicht, man weiß es nicht." Aha! Das ist fast schon eindeutig. Ebenfalls eindeutig: Die gesamte Party lang ließ Valea nicht von ihrem Handy und chattete ununterbrochen mit einem verliebten Blick herum, so wie es frisch verknallte Menschen eben tun. Da lässt sich doch stark vermuten, dass es sich bei dem jungen Mann am anderen Chat-Ende tatsächlich um Cornelis handelte.

Wie verliebt Valea auf ihr Handy schaute und ihre Augen leuchteten, als wir sie auf Cornelis ansprachen, seht ihr im "Newsflash".
8 Kommentare